Bericht zum Handballcamp HSG Wesertal von Thomas Klausch

0

Als vor einigen Wochen unser Ansprechpartner bei der SV-Versicherung ein Jugendhandballcamp in Zusammenarbeit mit Dago Leukefeld und seinem Team in Aussicht stellte, haben die Verantwortlichen der Jugendabteilung sofort „beherzt zugegriffen“!
Trotz teils widriger Verhältnisse (Ferienzeit in Hessen/Niedersachsen, Abwesenheit von Aktiven, Betreuern/Trainern etc.) gelang es innerhalb von 14 Tagen die o. g. Veranstaltung zu organisieren und letztendlich äußerst erfolgreich durchzuführen.

Auszug von der hp „leukefeld-handball“:

“Vielen Dank für ein Super organisiertes Camp der HSG Wesertal mit dem Hauptsponsor Sparkassen-Versicherung und leukefeld-handball.de an alle Kids, Trainer, Eltern und Organisatoren !!! Das hat viel Spaß gemacht!”

Dem ist nichts hinzuzufügen und daher schon an dieser Stelle allen Beteiligten ein herzliches „DANKESCHÖN“!

Das Handballcamp

An drei Tagen nahmen mehr als 110 junge Aktive sowie zahlreiche TrainerInnen und BetreuerInnen der HSG Wesertal-Jugendabteilung an dieser erstmalig angeboten Veranstaltung teil.

Um es kurz zu machen: Ein schöner Erfolg, eine super Veranstaltung und ein tolles Erlebnis für Alle die dabei sein konnten!!!

Die Kids lauschten „mucksmäuschenstill“ still den Erläuterungen und Hinweisen der neuen „Übungsleiter“. Ein leiser Pfiff genügte und in der eben noch vom Prellen der Bälle dröhnenden Halle herrschte wieder Ruhe. Manch Jugendverantwortlicher (JuVer) rieb sich verwundert die Augen ob solch ungewohnten Verhaltens ihrer Schützlinge. „Es geht doch“ werden sich viele gedacht haben.

Die Kids waren mit einem enormen Eifer bei der Sache. 2 x 2 Stunden Training und keinerlei Ermüdungserscheinungen! Mit viel Einsatz und Engagement wurde stets versucht das gerade Vermittelte umzusetzen um die persönlichen Fähigkeiten zu erweitern bzw. zu verbessern.

Die angedachte einstündige Mittags- und Erholungspause war vielen der jungen Aktiven viiiiiiiiiiiieeeeeeel zu lang, und so mussten Dago und sein Team nach nur einer kleinen Mahlzeit und kaum Verschnaufpause gleich wieder in Aktion treten!

Überhaupt Dago und sein Team …

An allen drei Tagen habe ich die Veranstaltung verfolgt. Nicht nur höchst kompetent sondern auch immer mit einer ruhigen und stets freundlichen Ansprache wurden die verschiedenen Inhalte den Kids vermittelt. Mit der sprichwörtlichen „Engelsgeduld“ wurden allen Aktiven immer wieder in altersgerechten Happen die Bewegungen, Abläufe und Basisvoraussetzungen des Handballspiels vermittelt.

Sei es der Einsatz von „fliegenden“ Leibchen in der Erwärmung, die Komplexität eines „einfachen“ !!! Schlagwurfs oder auch das erforderliche grds. Körperbewusstsein in Angriff und Abwehr – Alles hatte „Hand und Fuß“ und ein Rädchen griff in das Nächste.

Auch die JuVer nahmen immer wieder erstaunt zur Kenntnis, in wie viele Details eine vermeintlich einfache Bewegung zu gliedern ist und wie mit vielen Wiederholungen und trotz steigenden Anforderungen sich die Erfolge bei den TeilnehmerInnen einstellten.
Daher ist davon auszugehen, dass von der A-Jugend bis zu unseren Jüngsten und den anwesenden JuVer, alle aus diesem Camp mit neuem Wissen und Fertigkeiten herausgegangen sind. Somit eine in großem Maße gewinnbringende Veranstaltung für den Handballnachwuchs der HSG Wesertal.

Zusätzlich erhielten alle TeilnehmerInnen einen hochwertigen Kapuzenpullover mit Beflockung. Eine Mittagsverpflegung und erfrischende Getränke standen ebenso zur Verfügung wie das schon obligatorische Kaffee- und Kuchenbuffet. Leider fanden nur wenige Zuschauer an diesen drei Tagen den Weg in die Lippoldsberger Sporthalle. Aber dies war auch wirklich der einzige Wermutstropfen.

Erwähnung soll hier auch finden, dass durch die SV Versicherung in diesem Jahr insgesamt drei unserer Jugendteams (mJA, wJA und wJE) mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet wurden. Diese konnten die Mannschaften zum Teil im Laufe der Veranstaltung entgegennehmen. Darüber hinaus erhalten wir auch noch zehn Handbälle und einen neuen Werbebanner von der SV-Agentur Chr. Kindling.

Die Unterstützung für den nun schon bereits 9. SV-Jugendhandballcup im Januar 2014 ist bereits verbindlich zugesagt.

Daher auch zum Schluss noch einmal:

VIELEN DANK AN DAGO LEUKEFELD UND SEIN TEAM, DEN VERTRETERN DER SV-SPARKASSENVERSICHERUNG SOWIE ALLEN HELFERN UND UNTERSTÜTZERN DER HSG WESERTAL-JUGENDABTEILUNG!!!

Mit sportlichem Gruß
Thomas Klausch
Jugendkoordinator HSG Wesertal

» Video: Meinungen einiger Camp-Teilnehmerinnen

» Video: Statement zum Camp von Dago Leukefeld

0
Share.

Comments are closed.