Campbericht: Trainingslager Dahn 2014 (SG Bretzenheim)

0

In der 2. Ferienwoche war es wieder soweit. Der Großteil der SG-Jugendabteilung startete in das 6. Jugendtrainingslager. Dieses mal waren 92 Spieler und zahlreiche ehrenamtliche Trainer dabei. Bereits zum 3. mal wurde die Jugendherberge Dahn “eingenommen”.

Bereits am Samstag fanden die ersten Einheiten in den Sporthallen des Schulzentrums statt. Unter den Augen von dem ehemaligen Frauennationaltrainer Dago Leukefeld und seinem Kollegen Frank Puttfarken trainierten die Jugendmannschaften mit ihren Trainern und verliehen den beiden Zuschauern einen Ersten Eindruck. Am Sonntag ging es dann richtig los. Jede Mannschaft hatte vormittags und nachmittags Training.

Dago übernahm die ersten Einheiten und teilte mit uns ein kleines Stück seines großen Handballsachverstandes. Schwerpunkt war zunächst in fast allen SG-Teams die Wurfhaltung. Neben dem Training kam der Spaß jedoch nicht zu kurz. Neben geselligen Lagerfeuerabenden fanden auch mannschaftsübergreifende Spielabende statt, bei denen sehr viel gelacht wurde.

In den nächsten Tagen wurde weiterhin fleißig trainiert, fast alle Mannschaften hielten eine Trainingseinheit im Schwimmbad, während die anderen Teams in den Hallen mit ihren Trainern und Dago trainierten. Neuer Schwerpunkt war unter anderem Entscheidungstraining. Aber auch die Torhüter kamen nicht zu kurz und durften sich über viel Individualtraining mit Frank freuen.

Donnerstag fand dann das traditionelle Mixed-Turnier statt, welches von der wA sehr gut organisiert wurde. Bevor am Freitag die Zimmer geräumt wurden und die Rückfahrt nach Mainz begann.

In einem waren sich alle SG-Teams einig: Das Trainingslager hat viel Spaß gemacht und hat die Mannschaften sowohl menschlich als auch spielerisch weitergebracht und sie möchten sich hiermit bei Dago, Frank und allen Betreuern bedanken, die solch ein Event erst realisierbar machen.

Leon Becker

0
Share.

Comments are closed.