Der ehemalige Bundestrainer Dago Leukefeld beim HV Chemnitz

0

Campbericht Montag und Dienstag 20./21.Oktober 2014

Es ist Punkt 10:00 Uhr und es ertönt der Pfiff zum ersten 2 tägigen Handballcamp des HV Chemnitz. Als Trainer an den 2 Tagen ist in der Sachsenhalle der ehemalige Bundestrainer der Frauen und erfolgreiche Coach bei vielen namhaften Frauen Bundesligisten Dago Leukefeld aktiv (z.B. Deutscher Meister 2003 mit den Trierer Mietzen). An den 2 Tagen nahmen ca. 45 aktive vom HV Chemnitz, aber auch vom BSV Limbach-O., SSV Rottluff und vom SV Chemnitz Harthau teil. Von der E-Jugend bis zur A-Jugend waren alle Altersklassen vertreten. Alle waren gespannt, was sie bei den Trainingseinheiten erwartet.

Die verschiedensten Übungen zur Schulung der koordinativen Fähigkeiten mit Ball und in Verbindung mit Laufübungen forderten eine hohe Konzentration und Geschicklichkeit. Es ging weiter mit Finten, die exakte Armhaltung beim Wurf wurde erklärt und viele weitere Dinge. Man wurde sofort darauf hingewiesen, was man besser machen kann. Wenn man in jedes einzelne Gesicht schaute, konnte man die Freude beim Training erkennen, dies hat definitiv nicht nur Spaß gemacht, sondern alle haben auch viel gelernt.

Wiederholungsgefahr droht! Am Ende waren sich alle einig und hellauf begeistert, ob Teilnehmer oder auch Trainer des HV Chemnitz die aktiv mit eingebunden waren, dies sollte man definitiv wiederholen.

Denn viel besser kann man von den Erfahrungen eines so erfahrenen Coaches nicht lernen.

0
Share.

Comments are closed.