SV Handballcamp HBI Weilimdorf Feuerbach

0

 

Vom 4. bis 5. November fand ein SV Handballcamp unterstützt von der SV Generalagentur Solfrank bei der HBI Weilimdorf Feuerbach statt.

 

Handballcamp in Weilimdorf

von Hannah Wieland, Lena Volz und Lea Tomschitz

Nachdem Dago und sein Team uns begrüßt hatten, bekamen wir die Trainingsjacken. Dann fingen wir mit dem Aufwärmen an. Dies bestand darin, mit dem Ball koordinative Übungen über die ganze Halle zu machen. Anschließend wurden wir nach Jahrgang in drei Gruppen aufgeteilt, um danach an den aufgebauten Stationen, Schlagwurf mit Dago und Koordination an Bänken mit Frank, zu trainieren. Hierbei war es nicht schlimm, ob man diese Übungen gut konnte, es kam auf die Motivation an es besser zu machen. Genau das machte es einfacher, da man keine Angst hatte Fehler zu machen und Spaß daran hatte. Als Abschluss der ersten Trainingseinheit durften wir circa eine halbe Stunde frei „Eishockey“ spielen (kleiner Spaß wir haben natürlich Handball gespielt, kleiner Insiderwitz).

Danach gab es Mittagessen.

Dafür einen Dank an alle die mitgewirkt haben: Es war sehr lecker!

Außerdem bekamen wir kleine Mitbringsel (Vesperdose, Trinkflasche und Aufkleber).

An Beginn der zweiten Trainingseinheit machten wir athletische Übungen wie zum Beispiel Kreuzlauf, Armkreisen und Grätschsprünge. Nun teilten wir uns in Zweierteams auf und machten Ballkoordination bzw. turnerische Elemente. Im Anschluss an diese Aufgabe übten wir Reaktionen mit Jonglierbällen. Das war nicht für alle leicht, aber das Trainerteam ermutigte uns immer wieder. Dann trainierten wir unsere Stabilität auf Puddingmatten und als wir dies beendet hatten übten wir nochmals den Schlagwurf.

Abschluss des kompletten Camps war wieder „Eishockey“ 😉

Schließlich fasste Dago die grundlegenden Punkte für den Schlagwurf zusammen und wir verabschiedeten uns.

Insgesamt hat uns das Camp sehr gut gefallen und wir haben alle von den Trainingseinheiten profitiert.

Vielen Dank an Dago Leukefeld, Frank Puttfarken und alle anderen die mitgewirkt haben!

0
Share.

Comments are closed.